Web-Anwendungen

In PHP geschriebene Anwendungen, die auf einem Webserver laufen. Hier verzichte ich bewußt noch auf den Einsatz von Javascript und AJAX-Techniken. Da mit aktiven Inhalten immer auch eine erhöhte Gefahr von Sicherheitslücken besteht, wollte ich sehen, wie weit man kommen kann, wenn auf dem Client darauf verzichtet. Es geht zwar, aber die Bedienung ist dann doch an einigen Ecken etwas schwerfällig und unbequem. Da werde ich wohl dann doch auf Javascript umsteigen müssen.

Produktiv eingesetzt wird im Moment nur das Dienstplan-Modul als reiner Web-Dienst. Die anderen Module waren ursprünglich als Gegenstück zu Android-Apps geplant. Dieses Projekt ist noch nicht zuende geführt und liegt im Moment auf Eis. Der aktuelle Stand steht aber als Demo-Version im Netz und kann ausprobiert werden. Siehe dazu die Infos in dieser Unterkategorie.

Übersicht

Anwendungen deren zentrale Komponente auf einem Webserver läuft. Im Moment dreht sich dort alles um die Verwaltung eines kleinen Betriebes mit Dienstplan und einer kleinen Lagerverwaltung.

Viele Worte ersetzen keine praktischen Erfahrungen. Daher habe ich eine Demo-Installation bereit geestellt. Wie man sie erreicht und wie man sie benutzt wird im folgenden Artikel beschrieben. Daran schließt sich Beschreibung der einelnen Module an.

Weiterlesen ...

Anleitung Demo-Installation

Die Pakete sind recht komplex und auch eine ausführliche Beschreibung ist nicht so gut wie ein direkter Test der Anwendungen. Daher habe ich unter http://demo.matthias-leonhardt.de eine Demo-Installation mit Testdaten bereit gestellt. Die Zugangscodes und ein paar erläuternde Worte finden sich in diesem Artikel hier.

Weiterlesen ...

Dienstplan

Mit dieser Anwendung wird das Verwalten der Arbeitszeiten der Mitarbeiter eines Betriebs vereinfacht. Das Konzept dahinter ist, den Mitarbeitern maximale Freiheiten bei der Schichtplanung zu geben, ohne daß die Geschäftsführung die Kontrolle abgibt.

Mitarbeiter können sich auf zu besetzende Positionen bewerben, Termine absagen oder Vertretungen anbieten. Diese Vorschläge werden dann von dafür autorisierten Mitarbeitern bearbeitet und die Mitarbeiter bekommen dann automatisch auch Benachrichtigungen über das Ergebnis ihrer Angebote und Anträge zugemailt.

Weiterlesen ...

Lagerverwaltung

Warenwirtschaftssysteme gibt es zugegebenermaßen wie Sand am Meer. Warum also noch eine Variation dieses Themas?

Weiterlesen ...

Lagerverwaltung: Kundenbestellungen

Mit diesm Modul werden Kundenbestellungen verwaltet.

Für jeden Kunden kann für jeden Artikel ein indivueller Rabatt hinterlegt werden - entweder ein fester prozentualer Abschlag auf den normalen Verkaufspreis oder ein fester Verkaufspreis. Dieser Rabatt kann dann ab einer bestimmten Bestllmenge gewährt werden. Darunter gilt sonst der normale Verkaufspreis.

Allerdings kann in jeder Bestellung der jeweilige Einzelpreis nochmal individuell gesetzt werden.

Ist eine Kundenbestellung ins System aufgenommen wird sie anschließend ans Lager zum Kommissionieren gegeben. Der Lagerarbeiter packt die Lieferung entsprechend den Vorgaben und kann ggf. Mindermengen eintragen, sollte der Lagerbestand nicht ausreichen.

Sollte ein Artikel nicht lieferbar sein und stattdessen ein Ausweichartikel geliefert wreden, muß die Bestellung an den Disponenten zurück gegeben werden damit dieser dann die Bestellung entsprechend abändert.

Unterkategorien